Das BAAM (online)-Verfahren

Gefährdungsbeurteilung arbeitsbedingter psychischer Belastungen

Psychische Belastungen gewinnen in der heutigen Arbeitswelt eine zunehmende Bedeutung am gesamten Belastungsgeschehen: permanente Veränderungen, große Informationsmengen und Zeitdruck sind nur einige der zunehmenden Faktoren, die Beschäftigte und Führungskräfte überfordern. Fehlt es dann noch an kooperativer Unterstützung und eigenen Handlungsspielräumen, steigt das Risiko für gesundheitliche Beschwerden stark an.

 

Beratung

Die Ermittlung und Beurteilung arbeitsbedingter psychischer Belastungen ist Bestandteil der Gefährdungsbeurteilung nach Arbeitsschutzgesetz, also Pflicht des Arbeitgebers. Wir verfügen seit 1998 über Erfahrungen bei der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen und haben dafür das BAAM®-Verfahren entwickelt:

 

Beurteilung von Arbeitsinhalten, Arbeitsorganisation, Mitarbeiterführung und Sozialen Beziehungen (BAAM® und BAAM® online)

 

BAAM® ist ein in mittlerweile rund 150 Unternehmen und anderen Organisationen eingesetztes dreistufiges Verfahren, welches auf die Ermittlung und den Abbau psychischer Fehlbelastungen zielt. Die Erstanalyse von Belastungsschwerpunkten erfolgt mit einem (Online-)Fragebogen, der immer an die Bedürfnisse des Auftraggebers angepasst wird.

Das BAAM®-Verfahren eignet sich für alle Groß- und mittelständischen Unternehmen.

 

Für Kleinbetriebe wurde von BIT e.V. das BBAP-Verfahren (Störungsanalyse) entwickelt:

 

Beurteilung von Belastungen aus Arbeitsprozessen.

 

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen wird bei uns immer in Kontext der vorhandenen Gefährdungsbeurteilung gesehen. Die Auswertungen und Maßnahmenvorschläge fügen sich somit nahtlos in ihre bestehende Dokumentation ein. Doppelarbeiten und nebeneinanderstehende Dokumente entfallen.

 

Qualifizierung

Wir bieten in diesem Themenbereich Qualifizierungen an, um alle Beteiligten mit unseren Instrumenten vertraut zu machen:

  • Psychische Belastungen - Gefährdungsbeurteilung umsetzen, Arbeitszufriedenheit und betriebliche Abläufe verbessern
  • Führungsaufgabe Gesundheit

Für weitere Informationen empfehlen wir Ihnen unsere Seminarbroschüre, die Sie entweder als  PDF herunterladen können oder auch als gedruckte Version erhalten können.

 

 

Forschung

Unsere Beratungsleistung erhält durch unsere Forschungsprojekte ein wissenschaftliches Fundament, welches stetig ausgebaut und angepasst wird. Unser Ziel ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Beteiligten und die Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Informationsmaterial

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer:

 Gefährdungsbeurteilung arbeitsbedingter psychischer Belastung

 Gefährdungsbeurteilung arbeitsbedingter psychischer Belastung online

 Weniger Stress und effizientere Abläufe im Kleinbetrieb

 

Einen Musterfragebogen & Präsentation können Sie hier herunterladen:

 BAAM-Fragebogen Stand 10/2018*

 BAAM-Präsentation

*Der Fragebogen darf ausschließlich in Zusammenarbeit mit BIT e.V. verwendet werden.

 

 

Ansprechpartner

Dipl.-Soz.Wiss. Robert Schleicher

 

 +49 234 92231-47

robert.schleicherayMhoiAv4O7xK2zEhIcrnbit-bochumde

 

Wirtschaftspsychologin Kerstin Pasucha


 +49 234 92231-20

kerstin.pasuchaayMhoiAv4O7xK2zEhIcrnbit-bochumde