maßgeschneidert & qualitätsgesichert

Betriebliches Eingliederungsmanagement


Ihre Experten:

Dipl.-Ing. Andrea Lange

 +49 234 92231-46

andrea.langeayMhoiAv4O7xK2zEhIcrnbit-bochumde

Dipl.-Betrw. Michael Beese

 +49 234 92231-15

michael.beeseayMhoiAv4O7xK2zEhIcrnbit-bochumde


Mit dem in §167 Abs. 2 SGB IX eingeführten Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) werden Arbeitgebende aufgefordert, langzeiterkrankten oder wiederholt arbeitsunfähigen Beschäftigten eine Hilfestellung zur Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess anzubieten. Es soll als Präventionsinstrument dazu beitragen, dass krankheitsbedingte Beeinträchtigungen bei Beschäftigten frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Es werden hauptsächlich drei Ziele verfolgt:

  • Arbeitsunfähigkeit überwinden,
  • erneute Arbeitsunfähigkeit vorbeugen und
  • Arbeitsplatz erhalten. 


Das BEM ist, richtig umgesetzt, ein wesentliches Instrument zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten und der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen auch mit älter werdenden Belegschaften.

Beratung

Wir unterstützen Sie beim Aufbau oder bei der Optimierung Ihres BEMs. Dabei gestalten wir gemeinsam mit den betrieblichen Akteuren im BEM (Personalabteilung, Betriebs-/ Personalrat, SBV) ihre BEM-Prozesse. Für jeden Prozessschritt stellen wir Ihnen Instrumente zur Verfügung, die wir auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Gerne stehen wir Ihnen auch als externe Fallmanager/innen zur  Verfügung und koordinieren den gesamten BEM-Prozess für Sie. Wir zeigen ihnen Schnittstellen zu bestehenden Strukturen und Prozessen auf und beraten Sie bei der Nutzung von Synergien.

Unser Ziel ist es, mit Ihnen ein gesetzkonformes und nachhaltiges BEM zu etablieren.

Qualifizierung

Zum BEM bieten wir eine Vielzahl an Qualifizierungen an, inhouse oder virtuell. Mit diesem Wissen können Sie Ihr eigenes BEM aufbauen oder Ihr vorhandenes BEM optimieren.

Bewährt hat sich die Gestaltung eines ein- bis zweitägigen Workshops mit Ihrer Personalabteilung, der Personal- und der Schwerbehindertenvertretung (SBV) sowie Teilnehmern ihrer Wahl, in dem es um ein gemeinsames Grundverständnis zum BEM, den BEM-Akteuren und ihrem Rollenverständnis, und zur Gestaltung passgenauer BEM-Prozesse geht.

In Absprache mit Ihnen, qualifizieren wir ihre BEM-Akteure (z.B. BEM-Teams) zur Umsetzung der BEM-Prozesse, zur Situationsanalyse und zur individuellen Arbeitsgestaltung im BEM sowie zur Gesprächsführung. Darüber hinaus ist es von großer Bedeutung, dass ihre Führungskräfte sowie den Betriebs- bzw. Personalrat ihre Rolle und Aufgabe im BEM kennen. Auch dabei können wir Sie gerne unterstützen.

Wir bieten in diesem Themenbereich Qualifizierungen an, um alle Beteiligten mit unseren Instrumenten vertraut zu machen:

Für weitere interessante Themen empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Seminarübersicht.

Unsere besonderen Angebote an Sie:

Kostenfreies Einführungs-Webinar für BEM-Akteure

BEM-Gesprächsführung - erfolgreich & souverän

Referent: Jürgen Voß - Dauer: 1 Stunde

Qualifizierung zum BEM-Koordinator

Wir bieten Ihnen die Ausbildung zum zertifizierten BEM-Koordinator an. In 10 Modulen lernen Sie alle wichtigen Bausteine zur Umsetzung eines erfolgreichen BEM in Ihrem Unternehmen.

Forschung

Unsere Instrumente und Methoden sind gemeinsam mit Betrieben in Forschungsprojekten entwickelt und erprobt. Unser Ziel ist die gemeinsame, interdisziplinäre und hierarchieübergreifende Zusammenarbeit aller Projekt-Beteiligten und die Hilfe zur Selbsthilfe.

Informationsmaterial

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer:

 Betriebliches Eingliederungsmanagement

Haben Sie Fragen zum Themenfeld?
 

 Jetzt kostenfreies Erstgespräch vereinbaren