Betriebliches Eingliederungsmanagement

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) bietet einen systematischen Ansatz zur Förderung und zum Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Personalengpässe und Zusatzkosten können damit vermindert werden.

Betriebe sind nach § 84 Absatz 2 des Sozialgesetzbuches IX dazu verpflichtet, Beschäftigten nach längeren Erkrankungen ein BEM anzubieten.

 

BEM umfasst alle Maßnahmen, die dazu beitragen, Beschäftigte mit gesundheitlichen Einschränkungen dauerhaft an einem geeigneten Arbeitsplatz einsetzen zu können. Als Bestandteil des Betrieblichen Gesundheitsmanagements verfolgt BEM einen präventiven Ansatz, der Arbeitsunfähigkeit vorbeugt.

Wir unterstützen Sie gerne bei allen Phasen des BEM oder bei der Optimierung Ihres vorhandenen BEM:

  • Entwicklung eines gemeinsamen betrieblichen Verständnisses zur Wiedereingliederung,
  • Information und Schulung von Unternehmensleitung, Führungskräften, Interessenvertretungen und anderen betrieblichen Akteuren
  • Erarbeiten eines betrieblichen Vorgehensmodells und entsprechender Vereinbarungen
  • Bildung und Schulung des Integrationsteams und der Fallmanager
  • Entwicklung eines Datenschutzkonzepts
  • Schulung zur Erstellung eines Anforderungs- und Fähigkeitsprofils sowie zur Entwicklung von Arbeitsgestaltungsmaßnahmen an konkreten Arbeitsplätzen
  • Verknüpfung von betrieblichen Prozessen und Strukturen

Für Betriebe, die das Fallmanagement nicht auf interne Mitarbeiter übertragen möchten oder können, stehen wir gerne als externe Fallmanager zur Verfügung:

  • für die Begleitung und Betreuung der betroffenen Personen in allen BEM-Schritten
  • für die Einbeziehung betrieblicher Akteure
  • für die Vorbereitung des Arbeitsumfelds
  • für die Maßnahmenkoordination
  • für die Information des Integrations-Teams

Unser BEM-Flyer...

Kontakt: Andrea Lange, Hans Szymanski, Jürgen Voß

 

BEM-Express Newsletter

* Pflichtfeld
                                                                               

Qualitätsgesicherte Instrumente zu allen BEM-Schritten sind im "Werkzeugkasten Betriebliches Eingliederungsmanagement" enthalten.

Mit der neuen Fortbildung zum BEM Koordinator gibt es endlich fundierte Fortbildung zum BEM.

BEM BGM Arbeit Gefährdungsbeurteilung Psychische Belastung Gesundheit Mitarbeiterbefragung Lernen Maschinensicherheit Alternsgerechte Arbeitsgestaltung Demografischer Wandel Wissenstransfer