DGUV 2 und Arbeitsschutzorganisation

Seit dem 1. Januar 2011 gibt es mit der DGUV Vorschrift 2 erstmals eine einheitliche und gleich lautende Vorgabe zur Konkretisierung des Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG) für Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand.

Zentraler Aspekt der Neuregelung sind die Betreuungskonzepte für Betriebe mit mehr als 10 Beschäftigten sowie die Kleinbetriebsbetreuung. Gleichzeitig rücken die in den Betrieben notwendigen und geplanten Aktivitäten stärker in den Fokus.

Angepasst an die betrieblichen Bedarfe unterstützen wir die Akteure des betrieblichen Arbeitsschutzes in der Umsetzung der DGUV-V2. Neben der bedarfsangepassten Hilfe zur konkreten Ausgestaltung der Stundensätze erarbeiten wir zusammen mit Ihnen Konzepte zur Umsetzung der Vorschrift in Ihrem Betrieb.

Gleichzeitig bieten wir für alle Akteure ein Grundlagenseminar zur DGUV Vorschrift 2 an.

Kontakt: Tobias Berens