Momentaufnahmen, starke Industriedetails, neu modellierte Landschaften – es sind teils dokumentarische und doch sehr individuelle Eindrücke auf ehemalige Industriestandorte. Rita-Maria Schwalgin hat den industriellen Auf- und Umbruch fotografisch festgehalten. Die in Dortmund lebende und arbeitende Künstlerin stellt aktuell im BIT aus. Für BIT e.V. repräsentieren die ausgestellten Motive den Wandel der Industriearbeit, ohne die Arbeit selbst ins Bild zu nehmen. Stattdessen zeigen die Fotografien, was Arbeit hinterläßt und was sie vorfindet, Bilder von bizarrer Schönheit, Herausforderungen, mit denen das Ruhrgebiet so tief verwurzelt ist.

Mehr zu Ihrer Arbeit finden Sie hier.
 

BEM BGM Arbeit Gefährdungsbeurteilung Psychische Belastung Gesundheit Mitarbeiterbefragung Lernen Maschinensicherheit Alternsgerechte Arbeitsgestaltung Demografischer Wandel Wissenstransfer